in , ,

Königsgarnelen auf marinierten Salatherzen

Zutaten für 2 Personen:
  • sechs Königsgarnelen
  • ein Salatherz
  • eine Tomate
  • acht Knoblauchzehen
  • ein EL Butter
  • zwei EL Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • ein TL Thymian
  • zwei TL Estragon Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Für die Marinade Olivenöl, Senf, Honig, Balsamico-Essig, Zitronensaft, Thymian Salz und Pfeffer verrühren.

Das Salatherz halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in die Marinade legen. Die Tomate achteln und mit in die Marinade dazugeben und ca. 15-20 Minuten marinieren lassen.

In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen, Olivenöl und den gehackten Knoblauch hinzugeben. Bei niedriger Hitze den Knoblauch garen, damit das Olivenöl das Aroma aufnimmt, der Knoblauch aber nicht verbrennt. Wenn das Olivenöl das Aroma von Knoblauch aufgenommen hat, den Knoblauch herausnehmen und die Hitze erhöhen.

Jetzt die Königsgarnelen in die heiße Pfanne legen und von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf anbraten. Die Hitze herunterdrehen und die kalte Butter hinzugeben. Die Garnelen in der Butter schwenken und auf den Salatherzen garnieren. Mit der Knoblauch-Butter-Soße übergießen und genießen.

Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Melden

Like it?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Erstellt von Cook'n'Sin

Werbung

Salat nach Maß

Thai-Hühner-Schnitzel mit Fisolen und Reis